Bildergalerie zum Clubanlass vom 23. Juni 2017

Hier ist der Link zur Bildergalerie des tollen Fests bei Andy und Susanne. Vielen Dank den beiden für den gelungenen Anlass.

1 Kommentare

Rangliste: Interne Meisterschaften

 

Rang Kategorie A Kategorie B
1. Petrovic Davor  König Andreas
2. Gritsch Michel Borghesi Alfredo
3. Fortuna Wladislav Waschipki Eberhart / Koch Martin
  Huber Roman Bertels Robert
5. Mosimann Michael Ebnnöther Aaron
  Direk Oguz Fässler Michael
  Chau Anh Dung Gerber Jan
  Recher Florian Elandt Alfred
9. Huber Sibylle Imhof Roland
  Frech André Marti Robert

Kommende wichtige Termine

Folgende Termine bitte vormerken:

 

Interne Meisterschaft:    Do 15.6.2017  um 19.30 Uhr

Anmeldung http://doodle.com/poll/64232p3h9wcir9ff

 

Clubanlass KV Liestal:      Fr  23.6.2017 ab 19.00 Uhr

Anmeldung folgt per mail 

 

GV TTC KV Liestal:            Fr  18.8.2017 um 19.30 Uhr

14. Runde: KV Liestal 4 – Wettstein Basel 2

Zum Dessert der Saison 2016/17 bekamen wir den Tabellendritten Wettstein 2, gegen die wir in der Vorrunde einen überraschenden Punkt ergattern konnten, vorgesetzt. Von den  Vorrundengegnern blieb aber einzig Walter (D3) übrig. Ergänzt mit den zwei Aufsteigern von Wettstein 3, Patrick (D3) und Alexander (D3) stellte Wettstein aber dennoch eine durchaus konkurrenzfähige Mannschaft. Liestal spielte mit Robert, Martin und Werner, da uns die am Handgelenk verletzte Anita und der immer präsente Hardcore-Fan Eberhard von der Spielerbank Aus anfeuerten. Es sollte sich ein dramatisches Spiel entwickeln.

mehr lesen

13. Runde: Möhlin 3 – KV Liestal 4

Noch die Fasnacht in den Beinen verspürend, mussten wir am Freitag zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison nach Möhlin reisen. Im Gegensatz zu den Nebentischen, wo Möhlin 1 um den Aufstieg in die 2. Liga kämpfte (Sie schafften es!) ging es bei uns um die goldene Ananas. Beide waren und sind Zweite in der Tabelle, sie vorne, wir hinten. Möhlin musste seinen in dieser Liga ungeschlagenen Superstar Piotr ersetzen. Sie spielten daher

mit Jacqueline(D4), Doris(D2) und Rolf(D5). Wir spielten abermals ohne Frauenpower, da Anita in der Ferien weilt, dafür coachte uns Eberhard von der Bank aus. Daher spielten wir mit dem verblieben Rest: Martin, Robert und Werner.

mehr lesen 0 Kommentare